Bye-bye Bosnia

Hinterlasse einen Kommentar

31. März 2009 von ostprobe

was tun, wenn's brennt?

was tun, wenn's brennt?

Ein bosnischer Reisebus scheint kein Ort der Sicherheit. Zumindest nicht, wenn man damit die Hauptverbindungen zwischen zwei Hauptstaedten – Sarajevo (Bosnien) und Podgorice (Montenegro) ueberwinden will. Aus dem duenn besiedelten bosnischen Sueden erheben sich immer schroffer werdende Berge. In maessigem Tempo kurvt der Busfahrer die einspurige unbefestigte Strasse entlang. Serpentine um Serpentine. Ab und zu stehen Kuehe am Strassenrand. Oder Maedchen im Grundschulalter, die Honig in wespenumschwirrten Glaesern verkuafen. Die Hitze drueckt. Die Klimaanlage funktioniert nicht. An der Grenze zeigen die albanische Eufor-Soldaten immer wieder ihren Ausweis, um die Kisten elektronischer Geraete einfuehren zu duerfen.

Am „haesslichsten Punkt Montenegros“ (laut Lonely Planet) steigen wir um in den Bus zum vielleicht schoensten Punkt: Kotor.
Die kleine Kuestenstadt ist ein beliebtes Urlaubsziel fuer die Balkanlaender. Die Innenstadt ist aehnlich wie Splity zu einem engen Labyrinth aus Felssteinhaeusern verschlungen. Zypressen ziehen sich die schroffen Berge herauf. Es riecht nach Fisch und Meer. Kurze Hosen sind hier wirklich wirklich kurz. Und zwar bei Maennern und Frauen. Es darf auffaellig geguckt werden. Souvenirshops verkaufen Marine-Ringel-T-Shirts, die gut zu den Yachten passsen, die an der Kueste ankern. Abends steigt von jedem kleinen Platz der Altstadt Musik empor. Ab 23 Uhr geht das Clubleben los. Schwitzen, Abchecken, Bewundern.

Auf dem Nach-Hause-Weg lodert es in der Ferne. Ein Waldbrand – nur wenige Kilometer entfernt. Eine Feuerwehr wie aus dem Automuseum faehrt vorbei. Es gibt keinen sicheren Ort. Egal, wie es scheint.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: